Sportfreunde Schwendi 1862 e.V. Abteilung Karate
Sportfreunde Schwendi 1862 e.V.Abteilung Karate

Vom 18. bis 20. August fand in Limerick (Irland) die JKA-WM der Jugend, Junioren und Erwachsenen statt.

Sommerabschluss der Abteilung Karate

Am Montag den 24.07. kamen zahlreiche Schwendier Karatekas zum traditionellen Karate-Abschlusstraining zusammen, um noch ein letztes Mal vor der Sommerpause zusammen zu trainieren. Am Freitag den 28.07.2017 fand dann das Grillfest als Sommerabschluss der Abteilung Karate der SF Schwendi in der Lagerfeuerhütte von Richard Miller statt.

Bei bestem Wetter übernahmen die Trainer Birgit, Ulf und Jochen die Aufgabe der Kinderbespaßung an diesem Nachmittag und hatten damit großen Erfolg. Die Organisatoren freuten sich besonders über die rege Teilnahme der Kids und Jugendlichen, die in großer Anzahl erschienen waren. Besonderes Highlight in diesem Jahr war der menschliche, lebendige Tischkicker für Jung und Alt. Dabei wurden die Karatekas selbst zu Tischkickerfiguren und konnten ihre Geschicklichkeit einmal anders unter Beweis stellen.

Zwischen Spiel und Spaß wurde natürlich auch ausgiebig gegrillt, um wieder zu Kräften zu kommen und für Getränke war bestens gesorgt.

Zu später Stunde zündeten die Erwachsenen Mitglieder der Abteilung, die fast komplett zum Sommerabschluss erschienen waren, noch ein tolles Lagerfeuer an und ließen den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

 

Die Abteilung Karate wünscht allen schöne und erholsame Ferien!

Einladung zum Sommerabschluss

Wir möchten alle Mitglieder der Abteilung Karate zu unserem Sommerfest ganz herzlich einladen. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.
 
Wann: Freitag, den 28.07.2017
Zeit:     ab 17:00 Uhr
Wo:     Lagerfeuerhütte (Richard Miller, Sägewerk Miller 1)
 
Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Erfolgreiche Kyu-Prüfungen bei unseren Karate-Kids

Am Freitag den 21.07.2017 war es soweit. 17 junge Karatekas stellten sich zur Prüfung.

 

Das lange harte Training sollte sich nun endlich auszahlen. Nach dem kurzen gemeinsamen Aufwärmtraining konnten sie dann ihr Können unter Beweis stellen. Unterstützt von den Trainern Birgit und Ulf wurden die Karatekas von DJKB-Prüfer Jochen Müller in mehrere Gruppen aufgeteilt.

 

Die Prüfung begann mit Grundschultechniken, welche die angehenden Karatekas dreimal hintereinander auszuführen hatten. Am Ende jeder einzelnen Technik erklang der Kampfschrei - der charakteristische Kiai.

 

Und nun war auch schon die Prüfungsangst ganz vergessen. Alle Kids zeigten tollen Einsatz und ihr ganzes Können. Die Prüfung zum 8. Kyu (Gelbgurt) legten 7 junge Karatekas ab, 10 Karate-Kids legten die Prüfung zum 9. Kyu (Weißgurt) ab.

Am Ende dieser anstrengenden und langen Stunde überreichte Jochen jedem der 17 Prüflinge die Urkunde und die neuen Gürtel. Somit haben alle Karatekas nicht nur die Prüfung bestanden, sondern sind nun echte Karatekas.

 

Die Abteilung Karate der Sportfreunde Schwendi gratuliert allen Prüflingen ganz herzlich.

Das Gruppenbild zeigt v.l. hintere Reihe: Birgit, Julian, Simon, Silvan, Philipp, Pia, Leonardo, Noah und Ulf, vordere Reihe: Tobias, Amelie, Max, Linus, Paul, Aghya, Marina, Diogo, Amrudin und Muslim

Ochi-Lehrgang in Immenstadt bringt zwei neue Braungurte für Schwendi hervor

Am 8. Juli 2017 fand in Immenstadt der traditionelle Shotokan-Karate Lehrgang mit Shihan Ochi (9. Dan) statt.

Dazu waren ca. 100 Karatekas aus ganz Deutschland zum DJKB-Stützpunkt Süd (Bayern) angereist, um sich beim DJKB-Chiefinstructor weiterzubilden.

 

Auch aus dem Karate Dojo Schwendi haben sich vier Karatekas auf den Weg ins schöne Allgäu gemacht, um bei sonnigem Wetter zu trainieren. Der Lehrgang war zuerst in je zwei Trainingseinheiten für Unterstufe und Oberstufe getrennt aufgeteilt. So konnte Ochi gezielt Technikkombinationen der Kihon (Grundschule) in den jeweiligen Schwierigkeitsgraden erklären, was die Karatekas auch geistig an ihre Grenzen brachte. Schon in den ersten Trainingseinheiten verlangte Shihan Ochi den Teilnehmern Einiges ab und Vielen machte auch die Hitze konditionell zu schaffen. Dabei deckte der Shihan mit Kihon-, Kumite- und Kataübungen alle drei wichtigen Bereiche des Karate ab.

 

Den Abschluss bildete noch eine gemeinsame Trainingseinheit, was auch niedrig graduierten Karatekas die Möglichkeit gab, mit Dan-Trägern (Schwarzgurte) und Braungurten zusammen zu trainieren und weitere Erfahrungen zu sammeln.

 

Im Anschluss fanden noch Dan- und Kyu-Prüfungen statt, zu welchen sich auch zwei Schwendier Karatekas mit dem Ziel stellten, die Prüfung zum Braungurt zu bestehen. Sowohl Rosanna als auch Nils haben es mit Bravour geschafft und somit darf sich das Dojo in Schwendi auf zwei neue Braungurte in ihren Reihen freuen.

Alles in allem war es wieder einmal ein überaus erfolgreiches Wochenende für die Abteilung Karate der Sportfreunde Schwendi.

 

Das Karate Dojo Schwendi gratuliert den beiden Karatekas ganz herzlich zur bestandenen Prüfung und zum Aufstieg in die Oberstufe!

Das Bild zeigt von links: Wolfram (DJKB-Prüfer), Martin (Stützpunktleiter Süd), Jochen (Dojo-Leiter Schwendi) und vier erfolgreiche Kyu-Prüflinge des Lehrgangs.

Glückwunsch zur bestandenen Gürtelprüfung

Nach intensiver Vorbereitung in den vergangenen Monaten haben letzte Woche Schwendier Karatekas ihre Prüfung zum nächsten Kyu-Grad erfolgreich bestanden. Dabei erreichten drei Karatekas den 7. Kyu (Orangegurt) und Zwei den 6. Kyu (Grüngurt).

Die Prüfung begann mit den Grundschultechniken (Kihon), welche die Prüflinge mehrmals hintereinander richtig auszuführen hatten. Im Vordergrund standen vor allem Abwehrtechniken, wie es bei einer Verteidigungssportart traditionell üblich ist. Dabei wurden Abwehrtechniken gegen viele verschiedene Angriffsformen geprüft. Anschließend zeigten die sehr motivierten Karatekas ihre lang trainierte und ausgefeilte Kata zum jeweiligen Kyu-Grad vor und beeindruckten den Prüfer mit Ihren präzisen Techniken. Es zeigte sich dabei, dass das traditionelle Karate des JKA eine besondere Kampfkunst darstellt. Am Ende der Prüfung stand noch Kumite (Partnerübungen) auf dem Programm. Dabei zeigten die Karatekas ihre Techniken des Kihon in der Anwendung und bewiesen die Wirksamkeit mit einem Trainingspartner. Diese Prüfung hat mal wieder eindrucksvoll gezeigt, dass Karate nicht nur ein Sportart für Kinder und Jugendliche ist, sondern beweist, dass die Kampfkunst auch noch im fortgeschrittenen Alter trainiert und erlernt werden kann und überaus viel Spass machen kann.

Die Abteilung Karate der Sportfreunde Schwendi gratuliert den Prüflingen ganz herzlich zum Erreichen ihres höheren Kyu-Grads!

Prüfungen in der Karateabteilung

Lange Vorbereitung, engagierte Trainer, Trainingsfleiß, Disziplin und Durchhaltevermögen: das war am 26.06.2017 die Basis zum sportlichen Erfolg in der SFS-Turnhalle in Schwendi.

 

Bewiesen haben das die Prüflinge der Karateabteilung Schwendi, als die Karatekas die Prüfung  zu ihrem nächsten Kyu-Grad erfolgreich ablegten.

In der Gruppe der Weiß- und Gelbgurte, zeigte in der Prüfung jeder Einzelne, was in ihm oder ihr steckt. Motiviert bis in die Haarspitzen traten die insgesamt 10 Jugendlichen mit einem klaren Ziel vor Augen an: „Wir schaffen das!“

 

Dabei zeigten sich die Karatekas allesamt sehr gut vorbereitet, so dass DJKB-Prüfer Jochen Müller mit den gezeigten Leistungen rundum zufrieden war. Geprüft wurden Kihon (Grundschultechniken), Kata (Scheinkampf) und Kumite (Partnerübungen), was die Prüflinge mit einem außergewöhnlichen Zanshin und lauten Kias zeigten.

 

Ein großes Lob geht hier auch an Trainer Jan und Nils, die die Gruppe seit Anfang an mit sehr viel Engagement und Freude trainieren und nun mit ihrer Gruppe eine tolle Leistung erreicht haben.

 

Die Abteilung Karate der Sportfreunde Schwendi gratuliert allen Prüflingen ganz herzlich.

Kata Spezial in Wangen

Unserer Trainer waren in Wangen auch dabei und haben sich hier und natürlich für unseren Verein weiter fortgebildet.

Abteilungsleiter feiert 50. Geburtstag

Ein Dank an unseren Kassierer bis 2015

Karin übernahm das Amt des Kassiers 2016 von Ralph. Nachträglich sagt die Abteilung nochmals Danke für die geleistete Arbeit in der Abteilung und überreichte  einen kleinen Präsentkorb.

Abteilungsversammlung

Am Freitag, den 24. März 2017 fand nach dem Freitagstraining die Jahresversammlung der Sportfreunde Schwendi, Abteilung Karate statt.

 

Ulf Heilmann begrüßte alle anwesenden Karatekas sowie unseren 1. Vorsitzenden der Sportfreunde Schwendi, Richard Miller.

 

Im Anschluss an die Begrüßung gab Ulf Heilmann einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr und zog eine positive Bilanz.

 

Unser Kassenwart Karin Burkert legte danach ihren Kassenbericht vor. Insgesamt hat sich nichts Wesentliches geändert und die Kassenlage sei recht ausgeglichen.

 

2. Abteilungsleiter Jochen Müller dankte nun allen Jugendtrainern und Trainern für ihren Einsatz und Engagement und überreichte kleine Präsente.

 

Richard Miller, Gesamtvereinsvorsitzende übernahm die Versammlung, entlastete den Vorstand und leitete Neuwahlen ein.

  • Ulf Heilmann stellte sich wieder zur Wahl des Abteilungsleiters und wurde mit 100 % der Stimmen für weitere 2 Jahre bestätigt.
  • Gunter Hillmann übernahm das Amt des Pressewarts und wurde ebenfalls mit 100 % der Stimmen gewählt.
  • Unsere Jugendvertreter werden sich zukünftig die Aufgabe teilen. Hier arbeiten jetzt Rosana Baier, Jan Pürzer und Oliver Heilmann zusammen.
  •  

Nach Beendigung der Wahlen bedankte sich Ulf Heilmann bei allen Aktiven, gab einen kurzen Ausblick auf das aktuelle Jahr und wünschte weiterhin sportliche Erfolge für die Zukunft.

Achtung, Terminverschiebung wegen Krankheit.

 

Unserer Abteilungsversammlung findet eine Woche später wie angekündigt statt.

Neuer Termin ist der Freitag, der 24. März 2017.

Beginn ist um 19:30 Uhr in der SFS-Halle in Schwendi.

Wir bitten um Beachtung.

 

Zu unserer Abteilungsversammlung laden wir alle Mitglieder recht herzlich ein.

Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Bericht der Abteilungsleiters
  • Bericht des Schriftführers
  • Bericht des Kassierers
  • Entlastung
  • Wahlen
  • Verschiedenes
  •  

Wünsche und Anträge können schriftlich bis zum Beginn der Versammlung eingereicht werden.

Ulf Heilmann, 1.Abteilungsleiter

Hier finden Sie uns:

Sportfreunde

Schwendi

1862 e.V.

 

     Abteilung Karate

     Hauptstraße 66

     88477 Schwendi

Kurzinfo

 

  • Sommerfest 28. Juli 2017

 

  • Sommerferien für Erwachsene von 31. Juli bis 27. August 2017 (In dieser Zeit können Sondertrainingseinheiten auf Absprache stattfinden)

 

  • Sommerferien für Kinder und Jugendliche vom 24. Juli bis 10. September 2017

Habt Ihr Lust in unserer Whats-App Gruppe beizutreten?

Unser Hauptverein

Unsere Gemeinde

letzte Aktualisierung:

am 18. September 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sportfreunde Schwendi 1862 e.V.